Design

DESIGNKOMPETENZ AUS EINER HAND

Zeitloser Klassiker. Modernes Design. Exklusives Dekor.

Ideen werden Wirklichkeit

Trendaussage 2017/2018

Mehr Erfahren

Trenddekor

"Eukalyptus Malangi": Ast-frei, streifig, schlicht und schwerelos

DESIGNKOMPETENZ AUS EINER HAND


Mit einer eigenen Designabteilung im Haus entwickelt SURTECO DECOR stets neue markt- und trendgerechte Dekore. Vom zeitlosen Klassiker über moderne Dessins hin zum individuellen Exklusiv-Dekor. SURTECO DECOR produziert perfekt aufeinander abgestimmte Dekore in höchster Qualität - von der Fläche bis zur Kante, auf dem Fußboden und an der Wand.

TRENDAUSSAGE 2017/2018


„ONE IN MOTION“

 

Themen, Meinungen, Nachrichten. Daraus entstehen heute Trends. Mit der Energie und Geschwindigkeit einer neuen Medienwelt. Mit einer nie dagewesenen Transparenz und Verfügbarkeit. Wir verstehen das als Möglichkeit. Denn Bewegung entsteht durch Veränderung. Und wer das Ganze bewegen will, muss eins sein. Wir sind ONE. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir aus Inspirationen neue Produkte und Ideen, die Menschen berühren.

Zur Trendaussage 2017/2018

"WIR BEOBACHTEN STETS AKTUELLE, KULTURELLE UND
GESTALTERISCHE BEWEGUNGEN, DIESE KOMBINIEREN WIR MIT UNSERER ERFAHRUNG SOWIE MIT EIGENEN IDEEN UND DEFINIEREN DARAUS NEUE DEKORE UND UNSERE TRENDAUSSAGE"

Heike Schlosser, Chefdesignerin bei SURTECO DECOR

aktuelle Trenddekore

Cartwright

Der Ombré Look, bekannt als Farbverläufe, ist in der Modewelt schon seit vielen Jahren angesagt und spielt zunehmend auch im Interieur eine große Rolle. Das Dekor Cartwright zeigt eine Interpretation dieses Trends in textiler Denim-Opitk. Der Farbverlauf des Dekores kann individuell an das Verarbeitungsmaß angepasst werden und auch ohne das textile Element mit anderen Dekoren kombiniert werden. Edmund Cartwright (1743-1832) ist bekannt für die Erfindung des mechanischen Webstuhls und gilt damit als Wegbereiter für die Textilindustrialisierung.

 

 

Dessau Eiche

Dessau hat eine elegante Eichenanmutung mit detailreichen Charaktereigenschaften. Inspiriert von der Architektur der Meisterhäuser von Walter Gropius in Dessau wurde diese All-over Version ohne Plankung aus unserem Fussbodendekor Gropius Eiche entwickelt. Das besondere an ihr ist die Tiefenschärfe, die durch ihr besonderes Farbspiel betont wird. Astfrei mit schmalen angeschnittenen Blumen bedient sie vielfältige Anwendungsbereiche der Oberflächenbeschichtung. Ihre kühle puristische Wirkung passt in die neuzeitliche Einrichtungswelt.

 

 

Eiche Ribbeck

Ribbeck ist eine imposante und fabelhafte Eichenkreation. Wider der traditionellen Holzstruktur sind hier verschiedene Holzmerkmale gemixt: die verspielte lebendige Optik wird erzeugt von großen Blumenanmutungen harmonisch vereint mit dezenten Spiegelchen. Tatsächlich sind manche dieser angeschnittenen Blumen vergrößerte Äste deren feine Jahrringe weiche Übergänge zu den natürlichen Eichenholzpartien schaffen. Inspiriert vom Interieur Schloss Ribbecks mit seiner alten Brennerei und dem historischen Hintergrund ist uns mit Eiche Ribbeck ein bemerkenswertes romantisches Landhausdekor gelungen.

 

 

Eiche Tibidabo

Mit Eiche Tibidabo werden drei divergente Wohnwelten angesprochen: der traditionelle Landhausstil, der Bohemian Lifestyle und Ambiente mit technisierter Leichtigkeit. Das Dekor präsentiert sich mit natürlich ausgewogenen Charaktereigenschaften dezent rustikal: Verteilte kleine Äste und leichte Bearbeitungsspuren sowie eine Haptikoberfläche unterstreichen seine dreidimensionale Wirkung. Barcelonas Hausberg Tibidabo vereint, wie das Eichendekor drei unterschiedliche Themen: Innere Balance, Unterhaltung und Technik.

 

 

Sinope Marble

Sinope Marble ist ein besonderes Steindekor. Edle Quarzeinschlüsse und helle Adern sind im „Allover“ über die Steinoptik großzügig verteilt und geben eine kontrastreiche Anmutung. Dieses ausdrucksstarke Dessin passt in ein stattliches Ambiente. Sinope, in der griechischen Mythologie eine Nymphe von außerordentlicher Schönheit, ist die Tochter von Asopos und Metope.

 

 

Melbourne

Das Dekor Melbourne hat die Anmutung eines natürlichen Eukalyptusholzes mit markanten Charaktereigenschaften. Seine elegante und exotische Ausstrahlung ziert bevorzugt ein modernes Ambiente - ungezwungen, mit Spielraum für individuelle Einrichtungskonzepte. Australiens zweitgrößte Metropole Melbourne ist ein Schmelztiegel - weltoffen, fortschrittlich und geprägt von vielen Lebensweisen. Oberflächen im Melbourne- Outfit rufen ein Lebensgefühl der puren Freiheit wach.

Leizu

Leizu hat die Anmutung eines antiken Seidenteppichs. Ornamentreich und mit Alterungsspuren erzählt dieser von der traditionellen Herstellung wertvoller Seidenteppiche, die ursprünglich für den kaiserlichen Palast  unstvoll handgefertigt wurden. Das Dekor erfüllt ein modernes Ambiente mit glanzvoller Stimmung und weckt Erinnerungen an die Seidengöttin „Lei Zu“.

Nussbaum Prouvè

Dieser Nussbaum ist markant, ausdrucksstark, pittoresk, dennoch nicht künstlich - wie von der Natur gemalt. Ganz im Sinne Jean Prouvés wird das Dekor neuartige dekorative Oberflächen umhüllen und zugleich den europäischen Nussbaum wieder in den Mittelpunkt rücken. Durch seine eigenwillige Optik, diesem feurigen Farb- und Hell- Dunkelwechsel, wird das Dekor in einem Wohnraum die Hauptrolle spielen. Jean Prouvé war ein französischer Designer und Konstrukteur (1901-1984). 

Strabo

Dieser Vulkanstein ist richtungslos arrangiert, was ihn für die Veredelung vielseitiger Anwendungsbereiche einsetzbar macht: Fußboden-, Arbeitsplatten-, Wand- und Frontenbeschichtung. Ein Metallic-Aufdruck verwandelt die schlichte Steinstruktur in eine elegante Oberfläche mit edlem Glimmereffekt. Je heller das Kolorit, umso ausdrucksstärker sein Farbspiel. Intensive Farben vertiefen die starke 3-dimensionale Optik. Strabo ist eine Laune der Natur, eine Verschmelzung aus Elementen. Die Präsenz des Steines, mit seinem Ursprung, überträgt auf jedes Ambiente eine kraftvolle ungezwungene Atmosphäre. Der Namensgeber dieser Dekorschöpfung ist der griechische Geograph Strabo, 63 vor Chr.